Eigendlich hab ich das alles meiner Mutter zu Verdanken das ich jetzt mit BMX fahren angefangen habe.^^

Meine Mutter meinte ich soll mir ein Hobby suchen, weil ich die ganze Zeit nur vorm rechner gehockt habe. Da hab ich mir erstmal überlegt was ich machen könnte. Irgendwie bin ich dann auf BMX fahren gekommen. Davon musste meine Mutter dann aber erstmal überzeugt werden ich habe nämlich das Problem das ich oft mit Sachen habe will und die dann nur ein paar mal benutze und dann verstauben sie in der Ecke und meine Mutter meinte das wäre mim BMX fahren auch so. Doch dann habe ich sie überzeugt und ich machte mich auf die Suche nach einem BMX.

Dann fand ich eins Felt Manic für 342€. Meine Mutter wollte jedoch nur 100€ bezahlen aber die 242€ waren es mir wert.^^

Ich fahre jetzt so oft ich kann wenn auch alleine wobei es zu mehreren mehr spaß macht. Jetzt fahre ich seit ca. 4 wochen und meine Mutter sagt "da hab ich doch falsch von gedacht."

Auf die Fresse gelegt hab ich mich auch schon 2 mal xP.

Das erst Mal direkt an dem Tag als ich mir das BMX gekauft habe. Ich wollte einen Manual (aufm Hinterrad fahren) machen bin zu weit nach hinten und habe mich voll auf den Arsch gelegt tat aber nicht wirklich weh nur mal kurz rumgehüpft und "Scheiße" gerufen und fertig war und ich hab weiter gemacht.

Das zweite Mal wollte ich einen Bunnyhop (mit dem BMX hochspringen ohne Rampe) über eine Ecke von nem Bordstein machen bin mim hinteren Rad hängen geblieben und bin vom BMX gesprungen. Ich glaub das sah sehr geil aus xD

Es werden bestimmt noch viele Stürze folgen auch wenn ich mich nicht darauf freue aber ich finde das gehört zu dem Sport dazu genau wie beim Skateboard fahren